Präventive § 20 Kurse

Hilfe zur Selbsthilfe

§20-Kurse richten sich an Personen mit Bewegungsmangel ohne behandlungsbedürftige Krankheiten, sowie Personen mit Risiken im Bereich des Muskel-Skelettsystems oder Herz-Kreislaufsystems. Ziel ist es, mithilfe unserer geschulten Übungsleiter, den Gesundheitszustand zu verbessern, Beweglichkeit zu fördern und Risikofaktoren zu mindern.

Wie funktioniert’s?

Sie investieren 99€ in Ihre Gesundheit und besuchen einen zertifizierten Krankenkassenkurs. Diese werden in der Regel über 4 Wochen angeboten und mit 2 Trainingseinheiten pro Woche empfohlen.
Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie Ihre Teilnahmebestätigung, die Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen, um die Rückerstattung von mindestens 75 % zu erhalten. Fragen Sie zwecks Bezuschussung bei Ihrer Krankenkasse nach.